Last Minute Kurzurlaub Oder Eine Städtereise

From Khora
Jump to: navigation, search

Die Insel Madagaskar lässt Wünsche für all diejenigen wahr werden, die ihren Afrika-Urlaub gerne am Strand verbringen wollen. Der Strand bei Tolagnaro eignet sich gut für Wassersportarten wie Kitesurfen oder Wellenreiten und für Delfinschwimmen. Weitere Strände auf Madagaskar sind in Antsiranana und Toamasina zu finden. Beide Strände zeichnen sich durch hellen Sand und die wunderbare Nähe zur Natur aus. Auch in Andoany ist ein beliebter Badestrand. Wenn Sie nach Madagaskar an die Küste reisen, erleben Sie dort ein tropisches Klima. Wegen der Regenzeit empfiehlt es sich aber, den Urlaub in die Trockenzeit zwischen Mai und Oktober zu legen. Diese Monate stellen die beste Reisezeit dar. Ein weiteres Land für einen Strandurlaub ist Mosambik, das sich klimatisch - bezogen auf die Küsten - in die nördliche und südliche Küstenzone unterteilen lässt. In der nördlichen Küstenzone werden in den Sommermonaten Oktober bis Mai Temperaturen bis zu 32° C erreicht, aber auch die anderen Monate sind mit ungefähr 29° C sehr warm. Etwas kühler ist die südliche Küstenregion, wo es zwischen Oktober und März mit 30 Grad Celsius am heißesten ist. Die beste Reisezeit für einen Afrika-Urlaub am Strand von Mosambik ist somit in nahezu allen Monaten möglich. Allerdings ist vermutlich ein Zeitraum, der in der Trockenzeit liegt, am besten für einen Badeurlaub geeignet, also zwischen April und Oktober. Auf der Insel Sao Tomé & Principe gibt es viele Strände zu erforschen und zu bestaunen. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Natur und der Strände einnehmen und blicken Sie gedankenversunken in das klare und strahlende Wasser. For those who have almost any inquiries concerning where by in addition to how to work with urlaubsfinca-Teneriffa.de, you can email us with the web page. Das Klima ist tropisch-feuchtheiß, was bedeutet, dass Sie dort das ganze Jahr über die Möglichkeit haben, einen Badeurlaub in Afrika zu machen. Durchschnittlich liegen die Temperaturen immer zwischen 25° C und 30° C, sodass Sie dort immer die warmen Sonnenstrahlen genießen können. Zwar gibt es zwischen September bis Mai auch auf der Insel eine Regenzeit, dies äußert sich aber nur insofern, als es etwas mehr regnet als in den restlichen Monaten des Jahres. Ferner liegt in diesem Zeitraum die Luftfeuchtigkeit bei bis zu 95 Prozent.

Mehr Tipps für den gelungenen Urlaub mit Hund findet man unter anderem hier. Wo sind Hunde am Strand willkommen? In Deutschland haben viele Ferienorte am Meer auch einen Abschnitt am Strand für Hunde freigegeben. Zu beachten ist, dass Hunde auf den Deichen oft verboten sind und so in der Hauptsaison weder am Strand (durch die begrenzte Größe der Hundestrände) noch in den „Dünen" längere Spaziergänge mit Hund möglich sind. Das Betreten der Strände ist zudem an einigen Touristenorten kostenpflichtig. Als relativ hundefreundlich gelten unter anderem Fehmarn, Föhr, Fischland-Darß und Usedom. Allgemein hat man auch in Deutschland in der Nebensaison mit Hund tendenziell sehr viel mehr Freiheiten mit Hund, als in der Hauptsaison. Auch im Europäischen Ausland lässt sich ein Strandurlaub mit Hund genießen. Die allgemeinen EU Einreisebestimmungen findet man hier. Am Mittelmeer sind zudem die sogenannten "Mittelmeerkrankheiten" zu bedenken, die Hunden gefährlich werden können. Auskünfte zur Gefährdung am Urlaubsort und Vorsorgemaßnahmen gibt der Tiera

Vor allem letztere beeindruckt mit ihren vielen hellen Sandstränden und ist auch als „Sonneninsel" oder „Algarve der Azoren" bekannt. Terceira, die drittgrößte Insel des Archipels, verfügt über den längsten Sandstrand der Azoren sowie über mehrere schöne Meerwasserpools, die auch von Einheimischen gerne besucht werden. Die Hauptinsel Sao Miguel verzaubert mit romantischen Badebuchten, schwarzen Lavastränden sowie Naturschwimmbecken. Diese befinden sich größtenteils an der Nord- und Südküste der Insel und sind ideal für einen entspannten Azoren Strandurlaub. Strände und Naturschwimmbecken gibt es übrigens auch auf Madeira. Welche Strände sind die schönsten für einen Azoren Strandurlaub? Da sich die Strände der Azoren in Bezug auf ihre Länge, ihr Sicherheitsniveau und ihre Sandfarbe teilweise deutlich unterscheiden, lässt sich für jeden der perfekte Strand für einen Azoren Strandurlaub finden. Praia da Vitoria: Dieser Strand befindet sich im Osten der Insel Terceira und ist als längster Sandstrand der Azoren bekannt. Durch die vielen Wellenbrecher ist er nicht nur sicher und auch für Familien mit Kindern geeignet, sondern bietet durch die, direkt im Strandbad vorhandenen sanitären Anlagen und Umkleidekabinen, auch einen gewissen Komfort. Ribeira Quente: Der auch als „Praia de Fogo" bekannte und an der Südküste Sao Miguels gelegene Strand begeistert vor allem durch seine angenehmen Wassertemperaturen.

Im Wasser kann das Cap auf dem Kopf bleiben - zumindest in der Mittagssonne. Beim Spielen im flachen Wasser sollte das T-Shirt angezogen bleiben und darf ruhig nass werden. Das kühlt den Körper. Es versteht sich von selbst, Kinder am Wasser und am Strand nie unbeaufsichtigt zu lassen. Kleinkinder können sich am belegten Badestrand schnell verlaufen und sie haben zwischen den Handtüchern, Sonnenschirmen und Menschen keinen Überblick, wo Mama und Papa liegen - also immer ein Auge drauf haben. Das gilt auch an und im Wasser. Schwimmflügel, Luftmatratzen und aufblasbare Schwimmtiere schützen nicht vor dem Ertrinken und selbst in niedrigem Wasser können Kinder ertrinken. Deine wichtigste Aufgabe als Papa ist neben Spielen und Sandburgen bauen lückenlose Beaufsichtigung deiner Kids. Das klingt anstrengend, ist es aber nicht, wenn du mit Sohn und Tochter jeden Strandtag dazu nutzt, einfach nur Papa zu sein: Spielen, Spaß haben und für gute Laune sorgen! Auch am Strand werden Babys und Kleinkinder m�